Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/huibuh

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gehn die Leute auf der Strasse

... eigentlich absichtlich so langsam? Komm trotzdem manchmal nicht mit. Ich hasse das: entweder sie stehen einem immer im Weg und man tritt ihnen auf die Hacken weil sie einfach stehen bleiben dabei is man doch auf ner Schnellstrasse; oder aber sie rempeln, schubsen und lassen mich dann im Regen stehen, rennen weiter und man komm nicht hinterher....
Naja, dass haben wir begriffen, es kommt aufs richtige Tempo und auf die richtige Kleidung drauf an, wenn man dabei sein will- im Leben.
Und Mut. Ich glaube ich muss mal meine Tricks sammeln, die Tricks zum Überleben, oder fürs obenschwimmen..
17.4.06 23:20


Werbung


schaf auf Wiese

morgentief und Katersamstag überstanden. Also los zu neuen Taten.
Taten für Heute wohl minder spektacoolär, lernen und verdrängen dass man lernen müsste. Und weitere Verdrängungs-mechanismen aufbauen. danach dann vielleicht Tatort oder duschen, nur nicht zu viel vornehmen. Hab schon telefoniert...ouuuuha.
Regenwolken und gute Musik im Hintergrund. Arsch hochkriegen!!!!
23.4.06 13:12


Fenster zur Strasse

Natürlich völlig banale SAchen, ABER ich hab Heute Nachmittag versucht mein Fenster zu putzen(, nun ist es streifiger und siffiger als vorher. Schuster bleib bei deinen Leisten, nicht...) mal ne ganz neue ERfahrung- vorallem erstmal im Kaufmannsladen nach dem Zeug zu suchen mit dem man so was macht, fachkundigen Rat ein ziehen und sowas...sich in Sparten zu recht finden welche ich sonst weiträumig mit meinem Einkaufswagen umfahre..
Jetzt der Emo-teil:
Hab scheiße gebaut. Brücken zur Frau meines Lebens jetzt vollständig eingerissen, so mit hiernrissigen Vorwürfen und STress auf beschissenem Niveau.
Aber der Frühling ist ja da, genug Ablenkung und mOtivation bis zum Dilirieum Alkohol und andere SAchen in sich rein zu tun.... Irgendwann ist das unangeneheme Gefühl inner Magengegend auch ersoffen..
24.4.06 20:10


Wochenende

Wochenende oder Wochenanfang, vielleicht doch eher Mitte, weil Wochenende doch immer im Mittelpunkt des gemeinen Lebens steht... Montag, Dienstag und den halben Mittwoch erzählt man wie toll das letzte Wochenende war, Mittwoch, Donnerstag und den halben Freitag macht man sich Gedanken was man Freitagabend, SAmstag u Sonntach macht? Ist das nicht so?
28.4.06 13:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung